136AAA – 10 (oder 12?) Gebote Jesu – Teil 1(2)

Wir kennen das Größte Gebot Jesu, welches in Matthäus 22, 37, wie folgt zusammengefasst wird:  »Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt« (5. Mose 6,5).

38 Dies ist das höchste und erste Gebot.

39 Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst« (3. Mose 19,18).


Vor ein paar Wochen habe einmal 10 Dinge aufgeschrieben, die mir zu dem Thema: Welche 10 Gebote würde Jesus „einmeißeln“? aufgeschrieben. Dabei habe ich keine langen Bibelforschungen betrieben oder Reihenfolgen nach Wichtigkeit aufgestellt.

Die folgende Liste ist also spontan entstanden – genauso roh und ungeschliffen, wie das Gespräch mit meinem Mann André:

1) Handle nach deinem Glauben!

Ist nicht Abraham, unser Vater, durch Werke gerecht geworden, als er seinen Sohn Isaak auf dem Altar opferte?
22 Da siehst du, dass der Glaube zusammengewirkt hat mit seinen Werken, und durch die Werke ist der Glaube vollkommen geworden.
Jakobous 2,22

2) Liebe zeigt sich in Taten -und nicht nur in Worten

Wer von diesen dreien, meinst du, ist der Nächste geworden dem, der unter die Räuber gefallen war?
37 Er sprach: Der die Barmherzigkeit an ihm tat. Da sprach Jesus zu ihm: So geh hin und tu desgleichen!
Lukas 10, 36

3) Wende dich den Ausgegrenzten zu!

Dann werden auch sie antworten und sagen: Herr, wann haben wir dich hungrig oder durstig gesehen oder als Fremden oder nackt oder krank oder im Gefängnis und haben dir nicht gedient?
Matthäus 25, 44

Hier der link zu dem Song (Band meines Mannes!) 🙂
http://praiser.bandcamp.com/track/jesus-sagt

4) Know when to confront and when to walk away!

Von da an wandten sich viele seiner Jünger ab und gingen hinfort nicht mehr mit ihm. Da sprach Jesus zu den Zwölfen: Wollt ihr auch weggehen?
Johannes 6, 66

5) Bleibe in ihm und die Saat wird wachsen!

Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht; denn ohne mich könnt ihr nichts tun.
Johannes 15,5

6) Wisse wer du bist!

Wie viele ihn aber aufnahmen, denen gab er Macht, Gottes Kinder zu werden: denen, die an seinen Namen glauben,
Johannes 1,12

7) Lass dein Ego los!

Ich lebe, doch nun nicht ich, sondern Christus lebt in mir. Denn was ich jetzt lebe im Fleisch, das lebe ich im Glauben an den Sohn Gottes, der mich geliebt hat und sich selbst für mich dahingegeben. Galater 2,20