145AAA – Demut – Was wir von Mose lernen können

diomuoti (‚dienstwillig‘, also eigentlich ‚Gesinnung eines Dienenden‘)

Das Beispiel Mose 4. Mose 12, 3

* Der Demütig weiß, dass er sich den Erfolg nicht selbst zu zuschreiben hat, was nicht bedeutet, dass er auch stolz auf Leistungen sein darf.

*  Der Demütige hat kein Selbstmitleid, wenn ihm Dinge nicht gelingen oder wenn er nicht “gewürdigt” wird.

*  Der Demütige ist kein Opfer und übernimmt Verantwortung.

* Der Demütige weiß, dass er nicht mehr oder weniger wert ist, als andere.

* Der Demütig redet nicht so viel von sich selbst!