141AAA – Ein paar Gedanken zum Thema Heilung – Teil 2(2)

Heilt Gott immer? Oder hat er sogar bereits vor 2000 Jahren alle Krankheiten geheilt? – Straft er manche Menschen mit Krankheit? Gibt es überhaupt noch übernatürliche Heilungen?

Wer bestfundierte Antworten mit hervorragender Exegese erwartet, ist hier leider falsch. Jedoch schaue ich auf ein paar negative Seiten, die mit der einen oder anderen absoluten Ansicht zu diesem Thema verknüpft sein können.

Letztendlich geht es meiner Ansicht nach im Kern um unser Menschenbild bzw. unser Gottesbild.
Menschen, die glauben, dass Gott immer heilt – dass es immer sein Wille ist, dass jeder Mensch von jeder Krankheit geheilt wird, sagen:
Gott ist gut! – Er ist so voller Liebe – und er hat für jedes seiner Kinder alles bereit, was es braucht- inklusive dessen Heilung. – Und es liegt an uns, diese Heilung sichtbar werden zu lassen.

Diejenigen, die glauben, dass Gottes Eingreifen nicht immer in seinem Plan ist, sagen gleichzeitig, dass es Krankheiten gibt, die wir Menschen auch mit dem größten Glaubensgebet nicht eliminieren können.
Meine aktuelle Sicht dieser Einstellungen hörst du gegen Ende der Folge.
Und ich würde gerne von dir wissen, was du darüber denkst! 🙂