071AAA – Warum schaffe ich es nicht, meine Vorsätze umsetzen? 1 (4)

Viele Menschen würden sich gerne ihr Leben verändern: endlich mehr Sport machen, endlich gesünder essen, endlich mal die Bibel von Anfang bis Ende durchlesen.
Doch Erfahrungen aus der Vergangenheit lassen viele zögern, da es in den letzten Jahren immer wieder nicht funktioniert hat.
Ein Buch, welches ich von einem Jahr gelesen habe:“The Four Tendencies von Gretchen Rubin“ – hat mich zu dieser Serie inspiriert.
Die Autorin hat die Beobachtung gemacht, dass es vier unterschiedliche Gruppen von Menschen gibt, die auf ihre Weise auf innere und äußere Erwartungen umgehen.
In dieser ersten Folge geht es um die Gruppe der „Pflichterfüller“ – der Gruppe, die am größten ist.

Hier die erwähnte von mir erstellte Datei:
FourTendencies_Pflichtbewussten

Und hier der link zum Buch:  https://www.amazon.de/Four-Tendencies-Indispensable-Personality-Profiles/dp/1524762415/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1524330041&sr=8-5&keywords=Gretchen+Rubin

AGA – Vergib ihnen einfach (Mini-Episode)

AGA – Der Kluge lernt aus allem! (Mini-Episode)

AGA – Du bist nicht allein! (Mini-Episode)

070AAA – 10 dumme Sätze, die ich von Christen gehört habe

Nicht jeder noch so gut gemeinte Satz kann anderen helfen oder ist schlicht und einfach falsch. Manchmal lohnt es sich, nicht den ersten Satz aus zu sprechen, der einem einfällt und stattdessen für den Hilfesuchenden zu beten.

069AAA – Du bist der Durchschnitt … – oder wie andere Menschen und deine Umwelt dein Leben verändern

Zwei Dinge, die wir nicht verändern können sind andere Menschen und die Umstände, in die wir geboren wurden.
Unsere Beziehungen, die wir am meisten pflegen formen unsere Ansichten und Gewohnheiten und genauso hat auch die Kultur einen überaus prägenden Einfluss auf unser Leben.
Doch obwohl manches unveränderlich ist, so haben wir dennoch die Möglichkeit einiges zu verändern.

068AAA – Wie du zum Superhelden wirst!

Ein Jesus nachfolgender Superheld sieht anders aus, als Batman, Superman oder Hulk!

Hier die Schritte auf dem Weg zum Superhelden:
1)  Entdecke deine Grenzen, überwinde sie und geh’ über sie hinweg!
2) Kenne deine Schwächen und verstecke sie nicht!
3) Sei dir deiner Identität sicher!

Du willst entdecken, was zu deiner Identität gehört?
https://glaubenszentrum.de/cms/sites/default/files/downloads/ich_bin_liste.pdf

Das Bild von dem ich gesprochen habe:
https://www.redbubble.com/de/people/tercyduck/works/28188647-and-thats-how-i-saved-the-world-jesus?p=poster

 

067AAA – Grenzen ziehen – Fragen und Tipps, die helfen können! Teil 2(2)

Jetzt geht es um praktische Fragen und Tipps zum Thema Grenzen-ziehen:

1) Bin ich überhaupt zuständig?
2) Hol dir Hilfe!
3) Kenne deine eigenen Bedürfnisse!
4) Wie kann ich dem anderen WIRKLICH helfen?
5) Bin ich ein Co-Abhängiger?
6) Wenn ich hier JA sage – zu wem oder was sage ich dann gleichzeitig NEIN?

066AAA – Grenzen ziehen – manchmal sind sie nötig! Teil 1(2)

Es geht weiter mit Beziehungen, die nicht einfach sind –
und dazu gehört es auch manchmal, dass Grenzen notwendig sind!

Auch Jesus zieht diverse Grenzen und Paulus gibt Grenzanweisungen an Gemeinden weiter.
In dieser Folge beschreibe ich mehrere Beispiele aus der Bibel und einige Gründe für die Notwenigkeit von Grenzen.